Ein Traum von Rosenduft

Schon länger war ich auf der Suche nach einem intensiveren Duft für unsere Rosenseife. Ich hatte die Vorstellung von einem tatsächlichen, reinen Duft, bei dem, wenn man die Augen schließt, man einfach ein Meer von Rosen vor sich sieht und der nicht künstlich, beziehungsweise synthetisch riechen soll. Jetzt habe ich ihn gefunden. Intensiv duftend nach frischen Rosenblüten, versehen mit einer leicht ‚grünen‘ Note, jedoch keinesfalls aufdringlich. Es ist einfach ein Wahnsinns-Hammer-Duft von ‚Sensory Perfection‘, den ich bei ‚The Fragrancy‚ gefunden habe.

Rosenseife mit getrockneter Rosenknospe
Rosenseife mit roséfarbenem Layer und getrockneter Rosenknospe

Natürlich musste ich daraufhin auch der Seife eine Rundum- Erneuerung gönnen, die dem neuen tollen Duft viel mehr entspricht als der alte Look.

Ich hatte zunächst überlegt, der Seife eine rosé-weiße Marmorierung zu verleihen, aber bei diesem reinen Rosenduft habe ich mich für eine klarere Linie entschieden, die trotzdem etwas verspielt und romantisch anmutet. Herausgekommen ist jetzt eine Zwei-Schichten-Seife mit weißem Boden und roséfarbenem Layer obenauf. Die bewährte Grundrezeptur mit einer extra Portion Sheabutter habe ich beibehalten.

Jetzt noch auf dem Regal zum Ausreifen und ab 25.4. im Shop.

Rosenseifen-Sampler
Unsere Rosenseife im neuen Look. Damit ist sie jetzt dem neuen tollen Rosenduft ebenbürdig.

Die Beauties vom Waschbeckenrand

Darf ich vorstellen? Mariebelle: Marie, die Schöne.

Mit ihrer Marmorierung macht sie ganz deutlich, dass handgemachte Seifen wirklich Unikate sind. Ich kenne keine Industrieseife, die annähernd so aussieht. Und bei der Herstellung der nächsten Charge von ‚Mariebelle‘, wird ihre Zeichnung wieder ein stückweit anders rausgearbeitet sein, als diese hier. Die individuelle Optik, das sichtbar Handgemachte ist, natürlich neben den hautpflegenden Eigenschaften von Seifen, die im Kaltverfahren hergestellt sind, sicherlich ein weiterer guter Grund,  langweilige Duschgele in Plastikflaschen gegen wahre Schönheiten auf dem Waschbeckenrand zu tauschen.

Mariebelle handgemachte Seife mit Apfel und Sanddorn
Voilà – Mariebelle ! Eine wunderbare Pflegeseife mit Apfel und Sanddorn

Namensfindung für neue Seifen – eine Herausforderung

Die Namensfindung einer Seife ist meines Erachtens ohnehin viel schwieriger als die Komposition der Seife selbst: Der Name soll ja der Seife irgendwie gerecht werden, wenn möglich ausdrücken, was die Seife auszeichnet und welch tolle Eigenschaften sie hat. Vielleicht noch, wie sie duftet. Das alles in einer Bezeichnung unterzubringen, ist wirklich eine Herausforderung.
So wie ‚Mariebelle‘, werden künftig alle neuen Seifen in unserem Sortiment einen Vornamen und eine Bezeichnung erhalten. Das macht es einerseits schön und gleichermaßen auch klar.
Mariebelle ist eine fruchtig frische Frühlingsseife, die wir mit einer Mischung aus Apfel und Sanddorn beduftet haben. Durch die Komposition aus wertvollen Ölen und pflegender Sheabutter hat sie einen hohen Pflegefaktor. Sie ist, wie alle unsere Seifen, rückfettend und perfekt für normale bis trockene Haut.
Ist die Haut erst einmal an handgemachte Seifen gewöhnt, wird man schnell feststellen, dass man deutlich weniger Bodylotion benötigt, um die Haut nach dem Duschen oder Baden zu versorgen. Viele unserer Kunden sagen uns auch über die Jahre hinweg, dass sich ihre Haut nach dem Waschen ‚wie schon eingecremt‘ anfühlt. Manche sogar, dass sie auf Cremes ganz verzichten können.

Wahre Helden des Alltags

Mariebelle - jedes Seifenstück ein Unikat
Jedes Stück Seife ein Unikat

Handgemachte Seifen sind wirklich die Helden des Alltags, denn sie vereinigen so viele positive Aspekte in sich: Sie reinigen die Haut sanft und mild, pflegen sie nachhaltig und duften in den allermeisten Fällen traumhaft und genau so lange, bis das Seifenstück aufgebraucht ist.

Mariebelle und viele weitere Schönheiten findet Ihr im BODY + SOAP Shop.

2016 startet mit zwei Erweiterungen

Ja, ich weiß! Es ist wirklich allerhöchste Zeit für den ersten Beitrag in diesem Jahr. Asche über mein Haupt! Dass ich jedoch nicht gerade fleißig gepostet habe, liegt hauptsächlich daran, dass ich seit dem späten Herbst mit dem Ausbau eines zusätzlichen (Winzlings-)Büros/Packraum – angrenzend an der Seifenmanufaktur – beschäftigt war. Seit dem Wochenende nun bin ich ‚eingezogen‘, was zur Folge hatte, dass auch Lagerfläche gleich mit umgeräumt – und neu sortiert, eingeräumt wurden.

Die eine Hälfte des neuen , noch nicht ganz fertigen Packraumes mit gleichzeitiger Bürofunktion.
Die eine Hälfte des neuen , noch nicht ganz fertigen Packraumes mit gleichzeitiger Bürofunktion.

Jetzt ist es vollbracht und ich bin happy mit neu dazu gewonnenen Quadratmetern. Zwar hängen noch keine Bilder und es sieht noch recht kahl aus, das aber wird sich spätestens Morgen ändern, denn da kommt mein Held-des-geraden-Bilderaufhängens🙂

Noch mehr Erweiterungen

Neben der räumlichen (kleinen) Vergrößerung der Manufaktur gibt es seit Jahresbeginn eine Erweiterung für BODY + SOAP, nämlich BODY + SOAP Studio. Hiermit richten wir uns ausschließlich an Unternehmen, Agenturen, Hotels, Städte und  heben uns mit einem erweiterten Sortiment von dem Angebot aus dem BODY + SOAP Shop ab.
In den letzten Jahren haben wir verstärkt den Focus auf die Herstellung individualisierter und personalisierter Seifen für Unternehmen gerichtet. Dieser Fullservice, angefangen von der Entwicklung eines Produktes, angepasst an die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden, bis hin zur optimierten Verpackung und Konfektionierung, hat sich gut etabliert, so dass die Erweiterung zu BODY + SOAP Studio eine folgerichtige Konsequenz war.
Die neue Website für ‚Studio‘ ist seit Anfang Februar am Start, und wer Lust hat mal reinzuschauen, bitteschön: http://www.bodyandsoap-studio.com

Das waren die beiden ‚größten Brocken‘, die mich vor und nach dem Weihnachtstrubel in Atem gehalten haben Aber ab jetzt, dickes Versprechen, gibt es wieder regelmäßige Posts aus der Seifenküche🙂

Hiermit ist die Badesaison eröffnet!

Gerade in den letzten Tagen höre ich abends oft von Freund/innen: “ Ach, ich komme gerade aus der Wanne“, „liege gerade in der Badewanne“, „will jetzt nur noch ins Bad …“
Ja klar, was ist auch entspannender an regnerischen, kühlen Herbsttagen als ein pflegendes Bad, dazu ein Glas Secco oder Wein, um den Abend ausklingen zu lassen und einen stressigen Tag hinter sich zu lassen. Genau, nicht so viel!

Nachem die Freibäder bereits geschlossen sind, haben wir in der Seifenmanufaktur die Badesaison gerade eingeläutet.
Alle pflegende Badekosmetik für sinnliche Wannenbäder sind frisch produziert. Wenn Ihr ein pflegendes Bad ohne lästiges Eincremen danach bevorzugt, seid Ihr mit unseren Badepralinchen, die mit Kakaobutter, Kokosöl und Sheabutter gefertigt sind, auf der ganz sicheren Seite. Mit unserem duftenden Rosenbadesalz entspannt Ihr nicht nur während des Bades, sondern das Meersalz regt den Hautstoffwechseln an.
Heute können wir Euch unsere sinnlichen Schaumbad-Pralinen mit Mandelöl und Milch ganz besonders ans Herz legen: Nicht nur, dass sie wunderbar duften und fluffigen Schaum im Badewasser geben, sie pflegen die Haut zudem mit einer extra Portion Mandelöl und Milch.

Schaumbäder mit Mandelöl und Milch
Unsere Schaumbäder in drei Duftnoten: Rose, Lavendel und Ylang-Ylang

Mit verführerischen, entspannenden Düften kommen sie im 3er Pack zu Euch nach Hause. Ab sofort wieder im Shop unter:

3er Set Badeschaum-Pralinen – click here!

Stilvolle Verpackung Badeschaum Pralinen Geschenk
Mit der stilvollen Verpackung sind unsere Badeschaum-Pralinchen ein pflegendes Geschenk für alle Bade-Begeisterten.

Frischekick ganz easy

Bei diesen derzeit sommerlich heißen Temperaturen hangeln wir uns von einer Erfrischung zur nächsten. Mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr und angemessener Ernährung passen wir uns den Temperaturen an und sorgen dafür, dass wir uns trotz Hitze wohl fühlen. Wer kann, kühlt sich obendrein noch am See oder im Schwimmbad ab.

Frischekick, Sommerhitze, Sommer, Zitrone-Limetten Seife, Bodybutter, Körperbutter
Der Frischekick für und nach dem Duschen: Zitrone-Limetten Seife und pflegende Bodybutter aus dem Gefrierfach

Wenn Ihr Euch bereits am Morgen einen Frischkick unter der Dusche gönnen wollt, dann legt einfach ein Stück unserer herb-frischen Zitronen-Limetten Seife ins Gefrierfach und entnehmt es, bevor Ihr unter die Dusche geht. Die Seife ist nicht nur angenehm kühl auf der Haut und erfrischt, sondern reinigt sanft und pflegend, so wie Ihr es von unseren Seifen kennt.

Für die Pflege danach, sowie für die Hautpflege nach dem Sonnenbaden, ist unsere Bodybutter perfekt, derzeit auch aus dem Gefrierfach -, mit ausgewählten, hautpflegenden Buttern und Ölen gemacht, die Ihr auf die noch duschwarme, feuchte Haut auftragt. Sie duftet super lecker nach Sanddorn und bringt Euch Pflege und Sommerfrische direkt auf die Haut. Und schon seid Ihr fit für den Tag oder startet erfrischt und gepflegt in den Abend.

Zu haben im Body&Soap Shop. Heute bestellen – Morgen bei Euch!
Ich wünsche Euch allen einen perfekten Sommer🙂

Bodybutter, Körperbutter, hautpflegend, Sheabutter, Mandelöl
Bodybutter on Ice – Pflegende Körperbutter im Sommer natürlich aus dem Gefrierfach.

Allrounder Kaffee – Aromatisch duftend und mit vielen Talenten!

Der Duft von Kaffee, kaum jemand, der ihn nicht liebt, wenn morgens nach dem Aufstehen die Kaffeemaschine diesen unvergleichlich aromatischen Kaffeeduft im ganzen Haus verströmt. Erst dann, nach dem Genuss der ersten Tasse Kaffee, darf der Tag uns herausfordern. Aber keinesfalls vorher.

Kaffeegenuss immer mal wieder zwischendurch
Wir genießen einen schnellen Kaffee gern noch öfters am Tag, in einer Arbeitspause mit Kollegen, als Cappuccino mit einer Freundin oder als kräftigen Kleinen nach einem guten Essen: Dem Espresso.
Schon als Kind mochte ich den Duft gern, der uns umfing, wenn wir in Frankfurt bei Wacker am Kaffeeladen am Kornmarkt vorbeigelaufen sind.
Das Kaffeegeschäft mit kleinem Café-Betrieb gibt es heute immer noch, und der Duft von frisch gemahlenem Kaffee, der bereits auf dem Gehsteig außerhalb des Ladens die Besucher anzulocken scheint, ist immer noch genauso verführerisch und macht sofort Lust auf einen kleinen Zwischenstopp.

Kaffee – ein Multitalent
Dass Kaffee aber auch mit ganz andere Qualitäten punkten kann, wissen die Wenigsten. So sind Kaffeebohnen oder gemahlener Kaffee exzellente Geruchskiller. Kaffee hat nämlich die Eigenschaft, Gerüchte zu neutralisieren. Hat man beispielsweise im Kühlschrank einen Käse, der mit seinem – doch teilweise sehr strengen Aroma – den Kühlschrank dominiert, stellt man einfach eine kleine Schüssel Kaffeebohnen mit ins Kühlschrankfach – schon ist der Stinker weitestgehend eliminiert.
Das funktioniert eigentlich bei allen lästigen Gerüchen, wie beispielsweise die aus dem Schuhschrank, der Sporttasche, dem Hundeschlafplatz, etc. Einfach ein kleines Organza-Säckchen mit Kaffeebohnen daneben legen oder mit in die Tasche packen, fertig.

Kaffeeseife – das Helferlein in der Küche
Diese weitere tolle Eigenschaft des Kaffees, neben seinem typischen aromatischen Geschmack, haben wir uns vor Jahren schon zu Nutze gemacht und unsere Kaffeeseife zählt seither zu den Klassikern.

Kaffeeseife
Kaffeeseife – ein perfekter Helfer in der Küche

Die Kaffeeseife ist neben ihrer guten Pflegeeigenschaften ein wirklicher Helfer im Haushalt: Wann immer wir mit Zwiebeln, Knoblauch oder beispielsweise Fisch in der Küche arbeiten, haben wir den jeweils typischen Geruch – trotz mehrfachen Händewaschens – noch länger an den Händern, als uns lieb ist.
Anders mit der Kaffeeseife. Man wäscht sich die Hände und hat sofort jeden schlechten Geruch an den Händen entfernt. Sie ist mit frisch gebrühtem Kaffee angesetzt, allerdings um ein mehrfaches stärker, als wie wir ihn trinken würden, und obendrein mit frischem Kaffeepulver angereichert. Das sorgt mit dem so entstandenen Peelingeffekt dafür, dass auch Gemüse- und Obstflecken an den Händen mühelos und schonend abgerubbelt werden können. (Wer schon einmal Kirschen entsteint hat, weiß wovon ich hier schreibe😉 .
Bei vielen Leuten in meinem Umfeld liegt die Kaffeeseife mittlerweile direkt neben der Spüle in der Küche, weil sie den kleinen dunkelbraunen Helfer in der Küche einfach nicht mehr missen möchten.

Immer zu haben im BODY & SOAP Shop. Einfach hier clicken und schon kommt die Kaffeeseife zu Euch nach Hause. Wir sind schon jetzt sicher, dass es eine Freundschaft fürs Leben wird, wenn Ihr Euch erst einmal kennengelernt habt.

Zeigt her Eure Füße …

Nachdem die Temperaturen nun in den zweistelligen Bereich geklettert sind, ist auch die Zeit für Sandaletten, Peeptoes und Flipflops gar nicht mehr weit. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, den Füßen einen sommertauglich gepflegen Look zu gönnen.

Unseren Füßen sollten wir meines Erachtens ebensolch große Beachtung schenken wie der Zeit, die wir auch für Gesichtsmasken, Körperpeelings und Co. aufwenden. Schließlich tragen sie uns durch unser ganzes Leben und mal ehrlich: In den seltensten Fällen behandeln wir unsere Füße „fair“, sondern zwingen sie dazu, unser eventuelles Übergewicht mitzutragen und auf Highheels Nächte durchzutanzen. Gönnen wir ihnen jedoch regelmäßig den Ausgleich durch das zwischendurch Tragen bequemer Schuhe und durch entsprechende Pflege, werden wir umso weniger Probleme mit unseren Füßen bekommen.

Die richtige Pflege
Vor der Pediküre sollte ein pflegendes Fußbad erfolgen, um die Füße für die nachfolgende Behandlung weich und geschmeidig zu machen.

Fußseife, Fußbad, ätherische Öle, Rosmarinöl, Teebaumöl, Minzöl, Sheabutter, Pediküre
Unsere Fußseife mit hautpflegenden Buttern und vier ätherischen Ölen für ein pflegendes Fußbad

Hierfür eignet sich unsere Fußseife perfekt, denn sie enthält für eine reichhaltige Pflege unter anderem Sheabutter,  Mandelöl und Kokosöl. Gegen müde Füße haben wir der Seife ätherisches Eukalyptusöl, Rosmarinöl, Melissenöl und Teebaumöl zugesetzt.

Gönnt Euch eine Fußmassage mit gleichzeitigem Peeling
Nachdem die Füße durch das Fußbad gut vorbereitet sind, kann zunächst eventuelle Hornhaut mit Hilfe eines Bimssteins leicht entfernt werden, die Nägel geschnitten (bitte immer gerade schneiden!) und die Nagelhaut mit einem Rosenholzsstäbchen vorsichtig zurückgeschoben werden.

Bimsstein, Honrnhaut, Hornhautentfernung
Bimsstein zu sanften Entfernung von Hornhaut

Im Anschluss bietet sich unser Meersalz-Mandelöl-Peeling an, das sich ganz wunderbar auch als Fußpeeling eignet. Durch die wohltuenden Nährstoffe des Meersalzes und der pflegenden Eigenschaften des Mandelöls, ist das Peeling ein perfekter Abschluss, um die Füße nachhaltig zu verwöhnen.

Meersalz, Mandelöl, Peeling, Hornhaut, Hautschüppchen, Mandelöl, gepflegtes Aussehen
Meersalz-Mandelöl-Peeling entfernt sanft Haut- und Hornhautschüppchen. Pflegendes Mandelöl macht zarte, weiche Haut und verleiht den Füßen ein gepflegtes Aussehen.

Die Füße kurz noch abduschen und vorsichtig abtrocknen, nicht trocken rubbeln, sonst reibt Ihr das wertvolle Mandelöl gleich mit ab und das wäre schade!Danach einfach nur noch Füße hochlegen und 15 bis 20 Minuten entspannen, so dass das Mandelöl gut in die Haut einziehen kann. Fertig! Jetzt kann die Barfuß-Saison kommen.

Alle Pflegeprodukte erhaltet Ihr bequem in unserem Shop.
Special Offer:
Meersalz-Mandelöl-Peeling statt 13,95 € nur 13,50 €
bis einschl. 30. April.